Die Finanzierung des Musikalischen Online Salons teilt sich in zwei Hälften auf:

MOS#1 und MOS#2

Im November und Dezember 2020 habe ich eine Crowdfunding-Kampagne gemacht. Dank zahlreicher UnterstützerInnen ist es gelungen, ausreichend Geld für zwei Online Salons zusammen zu bekommen. Zusätzlich wurde das Crowdfunding aus dem Programm "Kunst trotzt Corona" von "Wir gestalten Dresden" (und damit durch das Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden) sowie der "Startnext Corona Hilfsaktion¬≤" gefördert.

MOS#3 und MOS#4

Diese beiden Veranstaltungen werden komplett vom Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden gef√∂rdert.